Rezension | Der Anhalter von Gerwin van der Werf

Werbung






Titel: Der Anhalter
Autor: Gerwin van der Werf
Reihe: Einzelband
Buchart: Hardcover
Genre: Roman
Seiten: 288
Preis: 20,00 Euro
Erscheinungsdatum:04. März 2020
Verlag: Fischer


Kurzbeschreibung:

Für Tiddo, Isa und ihren Sohn Jonathan soll es die Reise ihres Lebens werden, mit dem Wohnmobil durch Island. Schon immer hat es sie auf die mystische Insel gezogen. Nun endlich wird es was, muss es was werden – Tiddo erhofft sich von der Reise nicht weniger als die Rettung seiner Ehe. Doch dann nehmen die drei auf ihrem Roadtrip einen merkwürdigen Anhalter mit, der immer neue Gründe findet, um weiter mitzureisen. Der Fremde durchbricht die Zurückhaltung Jonathans, fasziniert Isa und fordert Tiddo heraus. Als das fragile Gleichgewicht der Familie endgültig zu kippen droht, sieht Tiddo in einer halsbrecherischen Fahrt zum Kratersee Öskjuvatn den einzigen Ausweg.
Wie weit geht ein Mensch, der Gefahr läuft, alles zu verlieren?

Meine Meinung:

Bei diesem Buch war ich mir sehr sicher, das sie tiefgründiger ist als sie zuerst erscheint, und ich hatte damit recht.

Tiddo und seine Familie machen eine Wohnmobilreise durch Island. Für ihn ist es die Chance seine Ehe noch zu retten und auch seinem Sohn wieder näher zu kommen.

Man begleitet die Protagonisten und Anfangs scheint alles auch gut zu laufen. Doch sobald ein mysteriöser Anhalter von ihnen aufgenommen wird, geht alles den Bach runter.

Die Stimmung kippt ziemlich schnell, man merkt den Protagonisten an, das sie schon nach kurzer Zeit unzufrieden sind und ihre Beziehung sogar Toxisch wird.

Meiner Meinung nach hat er Autor es super geschafft, die Gefühle rüber zu bringen, sodass auch ich mich irgendwann sehr unwohl gefühlt habe.

Gleichzeitig zeigt er uns aber auch das wunderschöne Island. Erklärt Dinge und lässt Bilder im Kopf entstehen.

Das Ende des Buches, hat mich nach dem raschen Fall von Tiddo nicht mehr überrascht, aber es war einfach unfassbar passend für die Geschichte. In meinen Augen wurde hier vom Autor alles richtig gemacht.

Fazit:

Ein Roman der den Leser sprachlos und atemlos zurück lässt. Toller Schreibstil und gut durchdacht.

Autor:

Gerwin van der Werf (1969) ist ein Autor, der an einer internationalen Schule Musik unterrichtet, ein Niederländer, der über Island schreibt, ein Kolumnist, der in einer Band spielt. Zwei seiner vier Romane schafften es auf die Longlist des wichtigsten niederländischen Literaturpreises Libris Literatuurprijs. Mit »Der Anhalter« erscheint erstmals ein Buch von ihm auf Deutsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s